Über Uns

LumberLight  ist ein junges innovatives Unternehmen, welches natürliche Rohstoffe wie Holz in moderne, elegante und atmosphärische Beleuchtungselemente verwandelt. Einzigartiges Design und optimale Materialauswahl spiegeln sich in jedem Produkt wieder. Hohe Qualität wird durch sorgfältige Handarbeit gewährleistet. Zudem wird Wert auf die ökologischen Aspekte gelegt. Mittels modernster LED – Technik wird ein stromsparendes und langlebiges Ergebnis erzielt.

Das Markante der Lampen von LumberLight ist das sorgfältig ausgewählte Furnier, welches bei der Fertigung der meisten Produkte zum Einsatz kommt. Die individuelle Holzmaserung, welche von Baum zu Baum unterschiedlich ist, verleiht den Lampen ihre Einzigartigkeit. Beim Durchleuchten dieser natürlichen Furniere sticht die Maserung und Struktur des Holzes kräftig hervor. Dieses tolle Lichtspiel sorgt für eine wohnlich-warme Atmosphäre. Sämtliche Holzoberflächen sind versiegelt und bieten dem Holz Schutz und eine besonders farbintensive Ausstrahlung.

Wie entstand LumberLight?

Lumberlight Inhaber Alexander Zange

Mein Name ist Alexander Zange. Ich bin Gründer und Inhaber von Lumberlight. Bereits von klein auf habe ich mit meinem Großvater in der Hobbywerkstatt mit Holz getüfftelt. Auch in der Schule haben mir die praktischen Arbeiten mit Holz am meisten Freude bereitet. Somit war für mich klar, welche berufliche Richtung ich einschlage. Nach der erfolgreichen Ausbildung zum Tischler, verging ein knappes Jahr in dem ich als Geselle tätig war. Konkret in dieser Zeit bin ich auf die tollen Eigenschaften hauchdünner Furniere aufmerksam geworden. Inspiriert durch viele Messebesuche und durch simples Probieren, entstanden erste Prototypen meiner einzigartigen Lampen.

Mit voller Motivation und Wissbegierigkeit habe ich anschließend die Meisterschule mit hervorragenden Leistungen absolviert. Und wie sollte es anders sein, selbst in meinem Meisterprüfungsstück habe ich die warmen Farbakzente von hinterleuchtetem Olivenfurnier optisch perfekt in Szene gesetzt.

2018 – Der Stress der Meisterschule war bewältigt. Ich konnte mich nun, neben meinem Angestelltenverhältnis als Tischlermeister, wieder intensiv mit Lumberlight beschäftigen. Neue Lampendesigns entstanden, alte Designs wurden optimiert und das Projekt nahm Fahrt auf.

2019 – Startschuss für die Unikate der Natur ist gefallen. Auf der Messe Dresden habe ich erstmalig meine Produkte öffentlich den Besuchern zur Schau gestellt. Mit vollem Erfolg und einer super Resonanz. …